VSW - Datenschutzerklärung


Informationspflichten entsprechend der DSGVO und dem BDSG.

Auf dieser Seite lesen Sie spezielle Hinweise zu personenbezogenen Datenverarbeitung auf unserer Website.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseite www.vsw.info anfallen,
werden von uns, dem VSW – Verband Sozialer Wettbewerb, Kantstr. 100, 10627 Berlin, vertreten durch den
vertretungsberechtigten Vorstand und 1. Vorsitzenden, Herr Louis Porré - erhoben, verarbeitet und genutzt.

Der VSW ist verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes und Anbieter im Sinne des Telemediengesetzes.


Der VSW nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorgaben.

Personenbezogene Daten werden vom VSW nur erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit Sie hierzu
Ihre Einwilligung erteilt haben oder das Gesetz dies erlaubt. Wir behandeln ihre personenbezogenen
Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften
sowie dieser Datenschutzerklärung.





Datenerhebung, Datenverarbeitung, Nutzung personenbezogener Daten

Die Nutzung dieser Internetseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Beim Aufruf dieser Webseite sendet der von Ihnen verwendete Webbrowser bestimmte Informationen
an den Server dieser Website.
Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten erhoben und in sogenannten Logdateien gespeichert:

Datum und Uhrzeit des Abrufs

Browsertyp und Version des Webbrowsers
Version und Typ des Betriebssystems
Referenz URL der zuvor besuchten Webseite, wenn einer Verlinkung gefolgt wurde
aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei,
Verweildauer auf den aufgerufenen Seiten
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.
Hostname des zugreifenden Rechners
Die Daten lassen keinen Rückschluss auf Ihre Person zu.

Auch erfolgt keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen.

Personenbezogene Daten, werden vom VSW nur erhoben, wenn hierfür Ihre Einwilligung vorliegt,
ein Vertragsverhältnis oder berechtigtes Interesse besteht (z.B. in Fällen der Begründung/Durchführung
der Mitgliedschaft, im Rahmen von Beschwerden oder bei Verträgen).
In diesem Fall wird z.B. Vor- und Zuname, Firma, Adresse, Telefonnummer, E-Mail Adresse
oder Faxnummer von uns gespeichert.





Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten verwendet der Verband nur zur Betreuung des
Mitgliedschaftsverhältnisses, zur Bearbeitung von Beschwerden, Abwicklung von Bestellungen,
Anmeldung und Durchführung von Seminaren sowie zur postalischen Information über
unsere Dienstleistungen sowie zur Wahrnahme berechtigter Interessen.

Eine Weitergabe personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.



Widerspruchsrecht und Löschung der personenbezogenen Daten

Der Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie mit Wirkung für die Zukunft
durch formlose Mitteilung an den VSW – Verband Sozialer Wettbewerb, Kantstr. 100, 10627 Berlin, widersprechen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt,
wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder der Zweck der Datenerhebung erfüllt worden ist,
soweit nicht gesetzliche, behördliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten- und Aufbewahrungsrechte bestehen.

Bestehen solche Pflichten oder Rechte, werden Ihre Daten erst nach Wegfall der gesetzlichen Aufbewahrungsgründe gelöscht.



Auskunftsrecht

Auf Wunsch wird vom VSW Ihnen jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilt.
Sollten unrichtige Daten über Sie gespeichert worden sein,
werden wir diese selbstverständlich berichtigen.
Wenn Sie Auskunft oder Korrekturen wünschen, wenden Sie sich bitte an den
VSW – Verband Sozialer Wettbewerb
Kantstr. 100
10627 Berlin

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten wenden Sie sich bitte an:

Angelika Lange
c/o Verband Sozialer Wettbewerb,
Kantstr. 100, 10627 Berlin,
E-Mail: sekretariat@vsw.info